Was tun im Trauerfall?

Der Weg eines Menschen ist zu Ende gegangen. In dieser schweren Zeit möchten wir Ihnen ein hilfreicher Partner sein. Wir hören Ihnen zu, begleiten Sie und helfen Ihnen bei dem Ablauf einer würdigen Bestattung Ihres Angehörigen.

Ist ein geliebter Angehöriger verstorben, dann muss zunächst ein Arzt gerufen werden. Dies ist entweder ihr Hausarzt oder ein Notarzt. Dieser stellt die Todesbescheinigung aus.

Bitte treten sie danach umgehend mit uns in Verbindung.Wir stehen Ihnen sofort zur Seite.

Welche Papiere werden benötigt?

  • bei ledigen Personen: die Geburtsurkunde

  • bei verheirateten Personen: Heiratsurkunde oder Familienstammbuch

  • bei verwitweten Personen: Heiratsurkunde, Sterbeurkunde des Ehepartners

  • bei geschiedenen Personen: Scheidungsurteil

  • elektronische Gesundheitskarte der Krankenkasse

  • Personalausweis

Bestattungsinstitut Himmstedt, Bestattungen, Bestattung, Verabschiedung, Trauerfall, Trauerraum, Urne, Sarg